Backtag

Haben am Samstag gebacken und sogar einen richtigen Bäcker dabei gehabt ( Peter Biechele) ,
der uns ein paar Tipps gegeben hat.

Von Pizza bis Laugenbrezen hat in geselliger Runde alles hervorragend geschmeckt .

 

 

 

Backhaus

 

 

 

 

 

Eine Cabrio Tour zum Backhäusle nach Ollarzried

 

 

 

Backhäuserl

 

Dass wir Ollarzrieder Bürgerinnen und Bürger emsig und fleißig sind, wie die Bienen, haben wir in den vergangenen Jahren mehrfach bewiesen. Gemeinsam machen wir unser Dorf fit für die Zukunft, denn wir haben eine Menge Potential, das ausgeschöpft werden kann – und will. Seit neuestem haben wir nun ein Dorfbackhaus, das – wie der Name schon sagt – jeder Ollarzrieder benutzen darf. 
Dieses tolle Projekt darf sich einmal mehr der Verein „Ollarzried Aktiv“ auf die Fahnen schreiben: Bei einem gemeinsamen Ausflug hatten die Ollarzrieder ein solches Backhaus in Oberbayern entdeckt, die Idee war geboren. Zurück in der Heimat folgten dann sogleich die Taten und was die Ollarzrieder gemeinsam anpacken, hat bisher noch immer funktioniert. Insgesamt 20 Helfer, 300 Arbeitsstunden und rund 3500 Euro Materialeinsatz waren nötig und das Werk war vollbracht. In Backstein gemauert mit alten Dielen auf dem Boden und Konstanzer Ziegeln auf dem Dach hat das Backhaus sogar ein richtig traditionelles Aussehen, wie vor hunderten von Jahren. Ausgestattet mit einem Tisch, Regale und natürlich dem benötigten Arbeitswerkzeug kann in Ollarzried wieder Brot gebacken werden. 
25 Jahre nachdem unser örtlicher Bäcker seine Arbeit altersbedingt einstellte, weht nun wieder der Duft von frischem Brot durch unser Dorf.
Mit dem Backhaus lebt auf dem Gemeindeplatz bei der Tretanlage die Dorfgeschichte weiter – und Ollarzried ist für seine Zukunft noch ein bisschen besser aufgestellt.