Jugend Ollarzried

 

 

 

 

Maibaum 2017

 

Maibaumfest 2017

Am 30. April fand das traditionelle Maibaumfest der Jugend in Ollarzried statt.

Um 19.30Uhr eröffnete die Musikkapelle das Fest mit ein paar Stücken,
dazwischen begrüßte der 1.Vorstand der Jugend, Alex Garkisch, die eingetroffenen Gäste
und bedankte sich bei allen beteiligten.

Vom Dorfanger aus konnte man den schönen Maibaum bewundern, den die Ollarzrieder
die Tage zuvor gemeinsam gestalteten und am Samstag aufgestellt hatten,
viele Hände halfen beim Schnitzen, Kranzen und Verzieren.

Draußen gab es noch Steak und Bockwurstsemmel, jedoch wurde es bald kalt und alle gingen in die
alte Schule, wo Getränke ausgeschenkt wurden und wo das alljährliche Maibaumschätzen stattfand.

Die Höhe wurde am besten von Kühnel Rainer geschätzt, zweiter wurde Keßler Elmar
und den dritten Platz machte Rothenaicher Wolfgang.

Wir möchten uns hier nochmal bei allen Bedanken, die geholfen haben den Maibaum aufzustellen, zu
verzieren, bei denen die uns Hilfsmittel zur Verfügung gestellt haben und bei den Helfern am Fest selber.

Vielen Dank auch bei allen Gästen, die uns den schönen Abend ermöglicht haben und die Jugend
somit immer wieder unterstützen.

Die Jugend von Ollarzried


 

 

 

Terminplan 1. Halbjahr 2017

 

 

 

 

 

Kinderfasching 2017

Am rußigen Freitag war in Ollarzried im Hoigata Kinderfasching.

Der Tanzclub hat den Nachmittag zusammen mit der Wirtin und der Jugend gestaltet.

Die Mädels haben mit den Kindern viele lustige Spiele gespielt zwischen den Auftritten der Minigarde aus Engetried und den kleinen Tanzmädels aus Ollarzried.
Für Verpflegung war ausreichend gesorgt.
Der Fasching war gut besucht und manche sind noch lang bis in den Abend hocken geblieben.

Wir bedanken uns bei allen die da waren und hatten eine Menge Spaß
 


 

 

 

Faschingsumzug Ronsberg 2017

 

 


Foto: Peter Keppeler


 

 

 

3. Bayrischer Abend 2016
 
Am letzten Samstag ging die Ollarzrieder Jugend mit ihrem bayrischen Abend in die dritte Runde.
Wie immer gab es frischen Leberkäs und Kartoffelsalat zu essen und ein Nagelstock und ein
Dart-Automat dienten der Unterhaltung.
Als besonderes Special gab es Bier vom Fass und 43er Milch.
Für alle die dem Motto des Abends getreu in Tracht kamen gab es ein Freigetränk.
Mit Blasmusik und Alpenrock sorgten wir für die richtige Stimmung und es wurde ausgelassen mit
Jung und Alt gefeiert.
 

 

 

2. Tauziehen 2016

 


Foto: Nicole Keßler / Katharina Bischof

 

 

 

 

Besuch der Allgäuer Sternwarte in Ottobeuren 2016

 

 

 

 

Maibaum 2016

 


Foto: Peter Keppeler


Foto: Nicole Keßler

 

 

 

 

 

Traditionsgemeinschaft Jagdbombergeschwader 34 Allgäu

 

 

 

 

Funken 2016

Das Funkenfeuer (kurz: Funken) ist ein alter Feuerbrauch. Jedes Jahr am
Funkensonntag (heute teilweise auch am Samstag davor) werden die so genannten Funken abgebrannt.
Mit Funkensonntag bezeichnet man den ersten Sonntag nach Aschermittwoch, also den ersten Fastensonntag.
Der Funken ist meist ein Strohhaufen oder aufgeschichtetes Holz,das nach Einbruch der Abenddämmerung
unter den Augen der Dorfbevölkerung angezündet wird.

 


Foto: Peter Keppeler

 

 

 

 

 

Vorstandschaft